Kalimera Corfu 2017
JKZ Scheune + Pink Pop e.V.
korfu@pinkpop.de |Telefon:+49 (0) 5451 502575
Unsere Besucher seit 18.02.2017

Die Corfu Campus Crew rockt die Insel!

Unter dem Motto "Corfu Campus Crew" begibt sich das diesjährige Korfu Jugendlager des Pinkpop e.V. vom 13. August bis zum 28. August 2017 auf eine fiktive Reise in die Welt amerikanischer Colleges. Die zukünftigen College-Absolventen werden somit ein 15-tägiges Seminar voller Spaß, Kreativität und Spontanität auf der griechischen Insel Korfu erleben.  

An einem dreitägigen Planungswochenende im Februar haben unsere Teamer des Korfu Jugendlagers ein Konzept in Anlehnung an das amerkanische College-Leben erarbeitet. Das Organisationsteam gab an, dass in diesem Jahr ein besonderer Fokus darauf gelegt wurde, ein Gleichgewicht zwischen Freiräumen und Strukturen zu schaffen, um den Teilnehmern genügend Möglichkeiten zu bieten, ihre eigenen Visionen einzuflechten.

Den Einstieg in das Wochenende bot am Freitag eine kreative Vorstellungsrunde. In vier Gruppen aufgeteilt, diskutierte anschließend das 22 köpfige Team über ein mögliches Lagermotto, das möglichst den Nerv der jugendlichen Teilnehmer treffen sollte. Dafür waren neben den Teamer, auch vier Teilnehmer an diesem Wochenende beteiligt und haben konnten ihren Input geben. Nach der Findung des übergeordneten Mottos „Corfu Campus Crew“ wurde am Samstag der Programmablauf zum Motto strukturiert.

In diesem Jahr haben collegetypische „Clubs“ das bisherige „AG“-Prinzip des Jugendlagers abgelöst. Statt in täglichen AG-Treffen, soll nun an zwei vollen Workshop-Tagen und in viel freien, selbst zu gestaltenden „Campus-Lifestyle“-Einheiten ein kreatives und schillerndes Programm für die sagenumwobene „Prom Night“ erarbeitet werden. Hierbei übernehmen nicht nur die Teamer die Rolle der Professoren, denn auch die Teilnehmer sollen aus ihren eigenen Fähigkeiten und Interessen heraus Aktionen, Workshops und Wettkämpfe entstehen lassen. Feste Club-Angebote stellen hierbei der Breakdance-, Band-, Arts- oder Presse Kurs dar.
Nach wie vor soll das Programm des Jugendlagers aber durch themenspezifische Partys, wie zum Beispiel dem allseits bekannten „Spring Break“, und Gruppenwettkämpfen zwischen den verschiedenen Studentenvereinigungen ergänzt werden.
Das Gelände und das Tages-Programm werden sich im Sinne des Campus-Lifestyles verwandeln. Unter anderem sollen zwei Wände unserer Kooperations-Partner in der Stadt Rhoda mit einem großen Graffiti von den Teilnehmern unter der Leitung eines Dozenten gestaltet werden.
Im Laufe des Wochenendes bewiesen die ehrenamtlichen, jugendlichen Teamer wieder einmal Professionalität: Innerhalb von zwei Tagen wurde das Drehbuch, als Leitfaden des Lagers, und das dahinterstehende Konzept komplett analysiert und umgestellt.
Im Anschluss an das Planungswochenende geht es für das Team nun darum, den aufgestellten Rahmen gemeinsam mit den 60 Teilnehmen der Ferienfreizeit mit Leben zu füllen und den Aufenthalt auf der griechischen Insel vorzubereiten.

Einige Plätze sind noch für das diesjährige Jugendlager zu ergattern.

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich unter folgender Telefonnummer: 05451 502575

 Lade einfach unsere Korfu 2017 Infos herunter: Download

 


 Wir sind das Team: